Archiv für den Monat: Januar 2019

Volksbegehren Artenvielfalt – Rettet die Bienen!

Liebe Mitglieder des Tier- und Naturschutzvereins Coburg , liebe Tierfreunde:

In Bayern sind viele Tier- und Pflanzenarten im Bestand gefährdet oder sterben sogar aus. Es sind vor allem Insekten betroffen, die wiederum die Nahrungsgrundlage für viele Vögel und andere Tiere bilden usw. Gründe für die Gefährdung sind v.a. intensive Landwirtschaft, Pestizide, Düngemittel und dergleichen. Alle Infos zum Volksbegehren finden Sie unter https://volksbegehren-artenvielfalt.de/ im Netz. Auf der Webseite sind auch alle Informationen zum Volksbegehren und dessen Ablauf, Hintergrundinfos zur Artenvielfalt und auch der Gesetzesvorschlag hinterlegt.

Damit das Volksbegehren erfolgreich ist, müssen sich innerhalb von 14 Tagen 10% der Wahlberechtigten in Bayern im Rathaus eintragen. Wird diese Hürde genommen, so kommt es zum Volksentscheid, bei dem die Bürger dann über den Gesetzesvorschlag abstimmen.

Die Eintragungszeiten in den Rathäusern könnt ihr unter folgendem Link aufrufen:
https://rathausfinder.volksbegehren-artenvielfalt.de/


Katze – 19.11.2018 – Treinfeld, Rentweinsdorf

Vermisstenmeldung von: Anna Dürr

Name des Tieres: Happy

Beschreibung:
Normal groß, ca. 3 kilo schwer, graues Fell mit schwarzer Musterung, kleine Verletzung am rechten Ohr, wurde in Altershausen sterilisiert und hat ein Tatoo zur Bestätigung im Ohr, hält sich oft draußen auf, kommt manchmal mehrere Wochen nicht nach Hause, ist jedoch jetzt schon viel länger als gewöhnlich weg. Hört meistens auf ihren Namen (Happy).

Katze – 2.1.19 – Seidmannsdorf bei Coburg

Vermisstenmeldung von: Martina Großmann

Name des Tieres: Gismo

Beschreibung:
Unser Kater ist 8 Jahre alt, kastriert, hat halblanges schwarz-weißes Fell und ist ziemlich groß. Vielleicht wurde er versehentlich in einer Scheune oder Garage eingesperrt. Wir wohnen in Seidmannsdorf, Seidmannsdorfer-Str. Telefonnummer: 09561/353375 Wir machen uns große Sorgen und sind dankbar für jeden Hinweis.