Alle Beiträge von Tierheim Coburg

Großer Flohmarkt im Tierheim!

Liebe Flohmarkt-Spender und liebe Tierheim-Helfer, liebe Tierfreunde und treue Flohmarkt-Kunden, nun ist es wieder soweit!
An zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden werden all die Sachen, die Sie uns freundlicherweise gespendet haben, die so liebevoll sortiert und aufgestellt sind, zugunsten unserer Pflegetiere angeboten.
An dieser Stelle ein großes „Vergelts Gott“ an Sie alle!

Der Flohmarkt kann an beiden Wochenenden, also am 18/19.11.17 und am 25/26.11.17, von 14.00 bis 17:00 Uhr im Tierheim Coburg besucht werden.
Neben vielen Büchern, Porzellan und Gläsern gibt es auch zahlreiche Dekoartikel.
Der Erlös kommt ausschließlich unserem Tierheim zugute!

An den Flohmarkt-Tagen ist unsere Cafeteria geöffnet und bietet Kaffee und selbstgebackenen Kuchen an.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen Ihnen „angenehmes Stöbern“ und eine schöne Zeit!

Die nächste Gassi Geher Schulung findet am 11.11.2017 in der Cafeteria im Tierheim statt.
Für alle Interessierten, die mit einem Hund aus dem Tierheim Gassi gehen möchten, ist diese Schulung Voraussetzung.
Ebenso ist die Mitgliedschaft im Tier- und Naturschutzverein notwendig (Mitgliedsbeitrag 15,00 € im Jahr).
Bitte melden Sie sich telefonisch (09561/30330), am Besten während der Öffnungszeiten (Fr – So von 14:00 – 16:30 Uhr), im Tierheim an.
Vielen Dank, wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Scheue, schwarze Katze in Meeder vermisst!

Eine scheue, schwarze Katze wird in Meeder vermisst:

Katze Ayla wird seit 26.9.2017 vermisst.
Sie ist vom Freigang nicht zurückgekehrt. Ayla trug beim Entlaufen ein flexibles lila Halsband. Sie hatte sich bisher nur in Haus und Garten aufgehalten und kennt die Katzenklappe.
Ayla ist ganz schwarz, kastriert, gechipt.
Verlustort: 96484 Meeder, Thüringer Str.
Dr. Marion Schulz
0173-8490575

Vielen Dank für ihre Hilfe!

Türen auf am 03.10.2017

Überraschend viele Gäste fanden an diesem Tag der offenen Türen den Weg zu uns ins Tierheim.
Bei wunderschönem Wetter führte unsere 1. Vorsitzende, Fr. Ott-Beterke, die Gäste durch das gesamte Tierheim. Es wurden das Katzenhaus, das Gelände, der Erweiterungsbau und das Hundehaus besichtigt. Hr. Voigt, unser Leiter der neuen Jungendgruppe, lädt alle Kinder ab 7 Jahre bis 12 Jahre ein, bei den Aktivitäten mitzumachen.