Alle Beiträge von Tierheim Coburg

Stellenausschreibung!

Sie sind tierlieb und suchen eine neue Herausforderung?

Wir suchen eine/n neue/n Mitarbeiter/in für unser Katzenhaus

• mit großer Tierliebe
• mit einem Gefühl für Tiere und deren Befindlichkeiten
• mit Erfahrung/Vorkenntnissen im Umgang mit Tieren
• mit dem Wissen, dass Arbeit im Tierheim vor allem auch „Putzen“ bedeutet
• mit dem Wissen, dass medizinische Versorgung der uns anvertrauten Tiere selbstverständlich ist
• mit der Klarheit das die Tiere auch an Wochenenden und Feiertagen versorgt werden müssen
• mit der Klarheit, dass maximal 2 Wochen Urlaub am Stück möglich sind
• mit der Bereitschaft in Notfällen auch spontan einzuspringen
• mit PC-Kenntnissen, da auch schriftliche Arbeiten zu erledigen sind
• mit sicherem Auftreten bei Gesprächen mit Interessenten
• mit der Fähigkeit, sich in unser bestehendes Team zu integrieren
• mit dem Willen sich fortzubilden
• mit großer Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und positiver Grundstimmung
• mit Führerschein Klasse 3

Wir bieten eine Vollzeitstelle mit dem Arbeitsschwerpunkt „Katzen“ und bei Bedarf auch Versorgung von Kleintieren sowie Hunden

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen bitte an:
Vorstandschaft
Tier- und Naturschutzverein
für Coburg und Umgebung e.V.
Postfach 2352
96412 Coburg

Adventsfeier im Kongresshaus in Coburg

Liebe Tierfreundin, lieber Tierfreund,

Sie sind herzlich eingeladen zu unserer

Tierheimfeier am 1. Advent, den 02.12.2018
im Kongresshaus Rosengarten.
Beginn ist um 14 Uhr, Ende gegen 16 Uhr;
Einlass ab 13 Uhr.

Freuen Sie sich auf einen angenehmen Nachmittag mit
 Geschichten aus dem Tierheim
 Kurzweiligem aus dem Alltag der „Notdienstler“
 Bodo und Haze: Aus dem Tierheim in ein neues Zuhause
 Einem Auftritt von Kindern der Ballettschule Spreitzer-Breyer
 dem Flohmarkttisch mit preisgünstigen Angeboten zum Schmücken in der Advents- und Weihnachtszeit
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Das Tierheim bleibt an diesem Nachmittag geschlossen.

Fa. TechnoGrav unterstützt unser Tierheim mit der Produktion eines Adventkalenders!

Die Firma TechnoGrav in Glend hat auch dieses Jahr wieder eine gute Idee um unsere Schützlinge zu unterstützen!
Diesen wunderschönen Adventskalender haben sie haben sie extra für uns bedruckt und nun kann ihn Jedermann/Frau direkt bei uns im Coburger Tierheim bestellen.

Er ist je nach Wunsch mit Süßigkeiten oder mit Hunde-Lekkerli bestückt und kostet nur 25 Euro, die in voller Höhe dem Coburger Tierheim zu Gute kommen.
Der Kalender ist ca. 50 x 35 x 3,5 cm groß, da passt schon was rein…

An den Beispielen seht Ihr mögliche Befüllungen, die natürlich je nach Kalender variieren.

Bitte rechtzeitig bestellen, weil die nur nach Bestelleingang gefertigt werden.
Wer möchte kann auch einen leeren Adventskalender für 19,00 Euro erwerben und ihn für seine Lieben nach eigenen Wünschen bestücken.

„Kleinvieh macht auch Mist“

Im Rahmen des Hochschulseminars Coburger Weg wurden am Freitag, den 26.10.2018 zwei Futterspendenboxen (Wagner-Edeka-Markt, Gnaileser Str. 29, 96472 RödentalMönchröden & Edeka-Frischecenter Wagner, Niorter Str. 3, 96450 Coburg) unter dem Motto „Kleinvieh macht auch Mist“ mit bunter Wolle umgestrickt. Damit soll erreicht werden, das die Kunden der Edeka – Filialen aufgerufen werden, für das örtliche Tierheim zu spenden.

Der „Coburger Weg ist ein zukunftsorientiertes Projekt der Hochschule Coburg, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird. Das Konzept hinter dem Seminar ist, das Studierende aus verschiedenen Studiengängen gemeinsam an einer Umsetzung eines Projektes arbeiten und dadurch verschiedene Schlüsselkompetenzen vermittelt und gefördert werden.

Es haben sich fünf Studentinnen aus den Studiengängen Bioanalytik, Betriebswirtschaftslehre und Soziale Arbeit zusammen geschlossen, um mit Hilfe von „Urban Knitting“ auf die Futterspendenboxen aufmerksam zu machen.
Urban Knitting, welches auch unter den Namen „Guerilla Knitting“ bekannt ist, ist eine Form der Straßenkunst. Mit Hilfe von Wolle werden Gegenstände im öffentlichen Raum umstrickt. Es dient zur Verschönerung, aber wird auch für Protestzwecke und um auf bestimmte Themen aufmerksam zu machen, eingesetzt.

Kater vermisst!

SCHMERZLICH VERMISST IM LANDKREIS Haßberge,
AUS DÜRRENRIED ⚠️ Gemeinde Maroldsweisach in Unterfranken, bei Oberfranken:
KATER FINDUS, rot, lange Ohren mit Pinselhaaren an den Enden, Rufname auch Fidi, kastriert, ca. 13 J. alt. …
Bei HINWEISEN ruft mich BITTE umgehend an, ich leite es dann weiter, Tel.: 09567 2970130, oder auch Handy: 0176 999 880 39 , DANKE !! ❤